Welche Literatur lesen wir im Projekt #SocialMediaHistory, um uns wissenschaftlich mit #Geschichte in Sozialen Medien zu beschäftigen? Das beschreiben wir euch in dieser neuen Reihe, in der wir monatlich ein Buch aus den Themenbereichen Soziale Medien, Geschichte, #CitizenScience und #PublicHistory vorstellen. Heute starten wir mit dem „Handbook of Digital Public History“ aus diesem Jahr von den Digital und Public Historians Serge Noiret, Mark Tebeau und Gerben Zaagsma.
<br>
<br>
Das Handbuch gibt einen systematischen Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Forschung im Bereich der Digital Public History. Wissenschaftler*innen aus den Feldern Public History, #DigitalHumanities und #DigitalHistory beschreiben zentrale Problemlagen, aktuelle Forschungsgebiete sowie Praktiken mit der Öffentlichkeit und erläutern diese kritisch in ihrem digitalen Kontext. Ein Fokus liegt auf der Benutzung von digitalen Medien, Werkzeugen und Software. Ziel ist es, das Feld der Digital Public History einzugrenzen, weil darin Praktiken aus Public History, Digital Humanities und Digital History zusammenwirken.
<br>
<br>
Der Sammelband umfasst verschiedenste Aufsätze auf 553 Seiten zu vier Überthemen: Zunächst wird ein Überblick über die Historiographie in den Forschungsfeldern Public History und Digital Humanities gegeben. Im zweiten Teil geht es um Kontexte, also Aspekte von Praktiken in verschiedenen Institutionen, in denen Digital Public History stattfindet. Im dritten Teil, ‚Best Practices‘, befassen sich die Aufsätze mit der Veränderung durch neue digitale, auch mit der Öffentlichkeit interagierende, Methoden. Der letzte Teil beschreibt den Kern der Digital Public History als eigenständiger Disziplin: Technologie, Medien, Daten und Metadaten.
<br>
<br>
📖 Lest mehr zum Thema hier:
Noiret, Serge/Tebeau, Mark/Zaagsma, Gerben (Hrsg.): Handbook of Digital Public History, Berlin/Boston 2022. https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110430295/html?lang=de
<br>
<br>
#History #Buchvorstellung #Infopost #Wissenschaft #Geschichtswissenschaft #DigitalPublicHistory #Handbook #Literatur #WissKomm #DigitalMethods #DigitaleGeschichte #Öffentlichkeit #Partizipation #Data #MetaData #DigitaleMedien

socmedhistory

Erstellt am 10/06/2022 auf Instagram
Welche Literatur lesen wir im Projekt #SocialMediaHistory, um uns wissenschaftlich mit #Geschichte in Sozialen Medien zu beschäftigen? Das beschreiben wir euch in dieser neuen Reihe, in der wir monatlich ein Buch aus den Themenbereichen Soziale Medien, Geschichte, #CitizenScience und #PublicHistory vorstellen. Heute starten wir mit dem „Handbook of Digital Public History“ aus diesem Jahr von den Digital und Public Historians Serge Noiret, Mark Tebeau und Gerben Zaagsma.

Das Handbuch gibt einen systematischen Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Forschung im Bereich der Digital Public History. Wissenschaftler*innen aus den Feldern Public History, #DigitalHumanities und #DigitalHistory beschreiben zentrale Problemlagen, aktuelle Forschungsgebiete sowie Praktiken mit der Öffentlichkeit und erläutern diese kritisch in ihrem digitalen Kontext. Ein Fokus liegt auf der Benutzung von digitalen Medien, Werkzeugen und Software. Ziel ist es, das Feld der Digital Public History einzugrenzen, weil darin Praktiken aus Public History, Digital Humanities und Digital History zusammenwirken.

Der Sammelband umfasst verschiedenste Aufsätze auf 553 Seiten zu vier Überthemen: Zunächst wird ein Überblick über die Historiographie in den Forschungsfeldern Public History und Digital Humanities gegeben. Im zweiten Teil geht es um Kontexte, also Aspekte von Praktiken in verschiedenen Institutionen, in denen Digital Public History stattfindet. Im dritten Teil, ‚Best Practices‘, befassen sich die Aufsätze mit der Veränderung durch neue digitale, auch mit der Öffentlichkeit interagierende, Methoden. Der letzte Teil beschreibt den Kern der Digital Public History als eigenständiger Disziplin: Technologie, Medien, Daten und Metadaten.

📖 Lest mehr zum Thema hier: Noiret, Serge/Tebeau, Mark/Zaagsma, Gerben (Hrsg.): Handbook of Digital Public History, Berlin/Boston 2022. https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110430295/html?lang=de

#History #Buchvorstellung #Infopost #Wissenschaft #Geschichtswissenschaft #DigitalPublicHistory #Handbook #Literatur #WissKomm #DigitalMethods #DigitaleGeschichte #Öffentlichkeit #Partizipation #Data #MetaData #DigitaleMedien