Wie läuft eigentlich so ein Projekt ab? 🕰 Vorab: Forschungsprojekte laufen nicht immer gleich ab. Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit Bürger*innen unterscheidet sich unser Projekt schon von einigen, klassischen Uni-Forschungsprojekten. 
 <br><br>
Strukturiert wird #SocialMediaHistory durch Projektphasen. Seit unserem Start im März 2021 haben die verschiedenen Teammitglieder sich und das Projekt erst einmal kennengelernt. 
Wir haben in vielen Zoom-Meetings diskutiert, was wir eigentlich wollen. Was sind unsere Ziele? Wie wollen wir vorgehen? Wer macht was? Und: Wann findet eigentlich das gemeinsame Mittagessen statt?! 🥪 
Viele Fragen konnten wir aber nicht final beantworten. Denn dafür braucht es Bürger*innen.
Im Rahmen unseres #DabeiRat entscheiden Bürger*innen wie du aktiv mit, wohin unsere Forschungsreise geht. Diesen DabeiRat suchen wir gerade. 🔍 
<br><br>
Sobald der DabeiRat – nun ja – dabei ist, geht es in die nächste Phase: gemeinsam Workshops entwickeln. In diesen Workshops sollen Teilnehmer*innen für den Umgang mit Geschichtserzählungen in den sozialen Medien sensibilisiert werden. Außerdem sollen die Teilnehmer*innen natürlich inhaltlich schauen, was hier bei Instagram und drüben bei TikTok so geht und wenn sie möchten auch selbst kreativ werden und Inhalte produzieren. Die Workshops werden 2022 und 2023 stattfinden.  
<br><br>
Um die erarbeiteten Inhalte allen zugänglich zu machen, werden wir – natürlich auch gemeinsam – in der Schlussphase des Projekts digitale Lernmaterialien (OER) erstellen. Diese können dann nach Abschluss des Projekts im Februar 2024 alle benutzen, die sich mit Geschichte und sozialen Medien auseinandersetzen wollen.  
<br><br>
Während dieser Phasen machen wir aber noch mehr: Wir forschen und publizieren, unsere wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen schreiben ihre Dissertationen, wir probieren uns auf Instagram und TikTok aus … langweilig wir uns allen also nicht! 😇 
<br><br>
Welche Phase oder To Do findest du am spannendsten? 
<br><br>
!B
<br><br>
#CitizenScience #PublicHistory #Hamburg #Bochum #Museum #WissKomm #SocialMedia #Instagram #TikTok #Gemeinsam #Zusammen #Forschen #Franzbrötchen #Knifte #PhDLife #Workshop #OER #Geschichte #BusinessLife

socmedhistory

Erstellt am 03/09/2021 auf Instagram
Wie läuft eigentlich so ein Projekt ab? 🕰 Vorab: Forschungsprojekte laufen nicht immer gleich ab. Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit Bürger*innen unterscheidet sich unser Projekt schon von einigen, klassischen Uni-Forschungsprojekten.

Strukturiert wird #SocialMediaHistory durch Projektphasen. Seit unserem Start im März 2021 haben die verschiedenen Teammitglieder sich und das Projekt erst einmal kennengelernt. Wir haben in vielen Zoom-Meetings diskutiert, was wir eigentlich wollen. Was sind unsere Ziele? Wie wollen wir vorgehen? Wer macht was? Und: Wann findet eigentlich das gemeinsame Mittagessen statt?! 🥪 Viele Fragen konnten wir aber nicht final beantworten. Denn dafür braucht es Bürger*innen. Im Rahmen unseres #DabeiRat entscheiden Bürger*innen wie du aktiv mit, wohin unsere Forschungsreise geht. Diesen DabeiRat suchen wir gerade. 🔍

Sobald der DabeiRat – nun ja – dabei ist, geht es in die nächste Phase: gemeinsam Workshops entwickeln. In diesen Workshops sollen Teilnehmer*innen für den Umgang mit Geschichtserzählungen in den sozialen Medien sensibilisiert werden. Außerdem sollen die Teilnehmer*innen natürlich inhaltlich schauen, was hier bei Instagram und drüben bei TikTok so geht und wenn sie möchten auch selbst kreativ werden und Inhalte produzieren. Die Workshops werden 2022 und 2023 stattfinden.

Um die erarbeiteten Inhalte allen zugänglich zu machen, werden wir – natürlich auch gemeinsam – in der Schlussphase des Projekts digitale Lernmaterialien (OER) erstellen. Diese können dann nach Abschluss des Projekts im Februar 2024 alle benutzen, die sich mit Geschichte und sozialen Medien auseinandersetzen wollen.

Während dieser Phasen machen wir aber noch mehr: Wir forschen und publizieren, unsere wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen schreiben ihre Dissertationen, wir probieren uns auf Instagram und TikTok aus … langweilig wir uns allen also nicht! 😇

Welche Phase oder To Do findest du am spannendsten?

!B

#CitizenScience #PublicHistory #Hamburg #Bochum #Museum #WissKomm #SocialMedia #Instagram #TikTok #Gemeinsam #Zusammen #Forschen #Franzbrötchen #Knifte #PhDLife #Workshop #OER #Geschichte #BusinessLife
Schriftgröße ändern
Kontrast