Team

Projektleiter

Christian Bunnenberg

Christian Bunnenberg ist Juniorprofessur für Didaktik der Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum und betreut dort den Masterstudiengang Public History. Nach dem Abschluss seines Lehramts- und ein Magisterstudiums der Fächer Geschichte und Deutsch in Münster und des Zweiten Staatsexamens war er wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Akademischer Rat an verschiedenen deutschen Hochschulen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte in immersiven Medien, historisches Lernen unter digitalen Bedingungen sowie Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Thorsten Logge

Thorsten Logge ist Juniorprofessor für Public History an der Universität Hamburg. Er studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Psychologie in Hamburg und Gießen. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter, zuletzt-Koordinator des Arbeitsfeldes Public History am Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich Performativität und Medialität von Geschichte im öffentlichen Raum, Nation und Nationalismus, kollektive Identitäten und German-Americana.

Projektkoordinator*innen

Portrait Foto von Mia Berg

Kristin Oswald (in Elternzeit)

Kristin Oswald ist neben ihrer Tätigkeit an der Universität Hamburg als leitende Online-Redakteurin bei Kultur Management Network tätig sowie freiberuflich Kommunikatorin und Beraterin für Museen und Forschungseinrichtungen mit dem Schwerpunkt Geschichte und Archäologie. Sie studierte Geschichte und Archäologie in Jena und Rom sowie Social Media Management an der Freien Universität Berlin. Ihre Schwerpunkte sind digitale Kommunikation, Wissenschaftskommunikationsforschung sowie Citizen Science in den Geisteswissenschaften.
Portrait Foto von Andrea Lorenz

Nils Steffen

Nils Steffen ist Koordinator des Arbeitsfeldes Public History an der Universität Hamburg. Nach seinem Studium der Geschichte und Germanistik in Bremen und Vechta war er Lehrbeauftragter an der Universität Bremen und akademischer Mitarbeiter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er interessiert sich für Fragen der Performativität und Authentizität von Geschichte – unter anderem in den sozialen Medien und im Theater. Zudem ist er geschäftsführender Gesellschafter der Agentur anders & wissen.

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Mia Berg

Mia Berg arbeitet im Rahmen des Projekts SocialMediaHistory an der Ruhr-Universität Bochum. Sie hat Geschichte, Theaterwissenschaft und Public History an der Ruhr-Universität Bochum und der Turun Yliopisto in Finnland studiert. Ihre Forschungsinteressen sind (digitale) Geschichtskultur und Geschichtsdarstellungen in sozialen Medien.

Andrea Lorenz

Andrea Lorenz arbeitet im Rahmen des Projekts SocialMediaHistory an der Universität Hamburg. Sie hat Slavische Philologie, Geschichte und Public History an der Ruhr-Universität Bochum und der Jagiellonen-Universität Krakau studiert. Als Redakteurin und Producerin war sie u.a. für den YouTube-Kanal „MrWissen2GoGeschichte“ zuständig.

Studentische Mitarbeiter*innen

Portrait Foto von Maryam Kohlgraf

Maryam Kohlgraf

Maryam Kohlgraf studiert im Bachelor Politikwissenschaft an der Universität Hamburg. Ihr Interesse gilt dabei besonders Social-Media-Imagekampagnen und TikTok als Medium.
Portrait Foto von Sophia Löhmann

Sophia Löhmann

Sophia Löhmann hat ihren Bachelor of Arts in Geschichte und Germanistik an der Universität Hamburg abgeschlossen und ist derzeit im Masterstudiengang Geschichte. Seit März 2020 arbeitete sie zudem ehrenamtlich beim Citizen-Science-Projekt coronarchiv der Universitäten Hamburg, Bochum und Gießen mit.
Portrait Foto von Nikolai von Wenzel

Nikolai von Wenzel

Nikolai von Wenzel studiert Geschichte sowie vor- und frühgeschichtliche Archäologie im Bachelor an der Universität Hamburg. Sein Interesse gilt vor allem digitalen Kulturen und ihrer Kommunikation.

Kulturpixel

Portrait Foto von Theresa Hertrich

Theresa Hertrich

Theresa Hertrich ist freiberufliche interkulturelle Trainerin und Historikerin. Sie führt Workshops mit diversen Zielgruppen durch, wobei die Themen von macht-und rassismuskritischen Ansätzen über Flucht und Migration bis hin zu Diversity Trainings und Social Media Workshops reichen. Einen Großteil ihrer Arbeit macht die Erstellung und das Anpassen von Konzepten an verschiedene Zielgruppen und deren Bedarfe aus.
Portrait Foto von Jan Krawczyk

Jan Krawczyk

Jan Krawczyk ist freiberuflicher Pädagoge und beschäftigt sich mit der Erstellung von Konzepten und der Durchführung von Bildungsangeboten für verschiedene Zielgruppen. Dabei arbeitet er vorwiegend zu Fragen von Identitätskonstruktionen in Wechselwirkung mit gesellschaftlicher „Heterogenität“/„Diversity“, auch in Bezug auf Social Media.
Schriftgröße ändern
Kontrast